Kaukasus

Wir führen alte und antike Exponate. Die Neueren sind etwa 30 Jahre alt und unter der Sowjet-Herrschaft geknüpft worden und sehr preiswert.

Antike Orientteppiche waren zu allen Zeiten begehrt als Geldanlage. Wir erinnern an einige der berühmtesten und wertvollsten Orientteppich-Sammlungen der Familien Rockefeller und John Paul Getty, USA, der deutschen Familien Thyssen,  Kirchheim und Bernheimer. Bei Versteigerungen und Kunstauktionen wie bei Sotheby´s , Christie´s oder Rippon & Boswell, erzielen antike Kaukasier Höchstpreise. Generell verkörpern antike Orientteppiche höchsten künstlerischen und völkerkundlichen Wert. In den 70er Jahren waren es die Perser selbst, die aus aller Welt antike Perser-Teppiche zurück kauften um sie als wertvolles Kulturgut der Nachwelt zu erhalten. Die Schatzkammer der TEPPICH-INSEL enthält eine Sammlung seltener Kaukasier, die um 1880 geknüpft wurden. Auf Grund des überaus günstigen Einkaufes, können sie für einen Verschenkt-Preis  zwischen 2500.- und 4900.- verkauft werden. Exponate wie diese erzielen bei Versteigerungen, ein Vielfaches des ursprünglich bezahlten Kaufpreises. Selbstverständlich erhält jeder Kunde beim Kauf eines Kaukasiers eine fundierte Expertise vom Sachverständigen.

Sie können bei uns telefonisch unter 07031/604043 bestellen oder auf unserem Bestellformular Ihre Wünsche mitteilen. Gegen Vorauskasse schicken wir Ihnen die Waren gerne zu.

Nach oben

DIE TEPPICH-INSEL GmbH

Max-Eyth-Str. 8
71088 Holzgerlingen

Telefon 07031 60 40 43
Telefax 07031 60 15 62
info@die-teppich-insel.de

 Besuchen Sie uns auch auf facebook!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von
9:00 - 18:30 Uhr
Samstags von
9:00 - 14:00 Uhr
An jedem ersten Samstag
9:00 - 16:00 Uhr

Suche