Ziegler-Teppiche

Ein Welterfolg wiederholt sich, so könnte man die Wiederentdeckung des Ziegler-Teppichs bezeichnen. Die englisch-schweizerische Ziegler & Co. gründete mit Erlaubnis des Shah von Persien 1883 in Sarough ihre erste Knüpferei. Die clevere Firma wollte die steigende Nachfrage aus dem Deutschen Reich und England, schneller befrieden. Vor allem wollte die Adelsschicht und die Teppich-Interessierten aus beiden Ländern ihre eigene Geschmacksrichtung. Entsprechend gestaltete Teppiche mit hellen Farben, dezenten Mustern ohne dominierendes Mittel-Medaillon und kurzem Flor wurden jetzt geknüpft. Der Run auf diese Teppich-Gattung begann und wurde leider durch den 1. Weltkrieg beendet.

Unsere heutigen Ziegler-Teppiche werden heute von Afghan-Flüchtlingen in Peshawar (Pakistan) in reinen Pflanzenfarben und handversponnener Wolle geküpft. Sie sind genauso atemberaubend schön und aussagekräftig in Muster und Farbe wie ihre Vorbilder.

Die wenigen, noch existierenden antiken Ziegler-Teppiche sind heute in den Antiquitäten-Katalogen von Christie's bis Sotheby vertreten. Sie erzielen Höchstpreise.

Sie können bei uns telefonisch unter 07031/604043 bestellen oder auf unserem Bestellformular Ihre Wünsche mitteilen. Gegen Vorauskasse schicken wir Ihnen die Waren gerne zu.

Nach oben

DIE TEPPICH-INSEL GmbH

Max-Eyth-Str. 8
71088 Holzgerlingen

Telefon 07031 60 40 43
Telefax 07031 60 15 62
info@die-teppich-insel.de

 Besuchen Sie uns auch auf facebook!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von
9:00 - 18:30 Uhr
Samstags von
9:00 - 14:00 Uhr
An jedem ersten Samstag
9:00 - 16:00 Uhr

Suche